Universelle Schnittstelle

Universelle Schnittstelle

 

Die Versuchsanlage THERESA besitzt eine Universelle Schnittstelle, welche Dampf oder Sattwasser mit frei skalierbaren Parametern zur Verfügung stellt. Die universelle Schnittstelle dient der Anbindung weiterer Komponenten und wird in verschiedenen Forschungsprojekten genutzt. Sie eignet sich, zum Beispiel, für die Analyse der Integration von thermischen Energiespeichern in thermische Prozesse unterschiedlicher Nennleistungen oder für die Untersuchung und den Test von spezifischen Komponenten, wie Wärmekraftmaschinen oder Wärmepumpen.

 

Verfügbare Medien

  Nassdampf / Sattdampf 10...60 bar(g)    |    184...276 °C    |    50...300 kg/h  
  überhitzer Dampf 10...60 bar(g)    |    185...345 °C    |    50...300 kg/h  
  Heißwasser 10...60 bar(g)    |    110...265 °C    |    50...300 kg/h  
    Weitere Parameter auf Anfrage!  
keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up